Tantra... Seele, Geist, Körper und ein Hauch von Erotik...

 

Tantra - eineStrömung der indische Philosophie... viele verbinden Tantra mit zügellosem Benehmen, verschreien es als Erotik verpackt im therapeutischen Bereich. Was ist Tantra denn nun wirklich? Tantra ist besonders, anders und verführerisch.

 

Tantra beschäftigt sich mit dem Körper - ihm werden sexualmagische Effekte und Praktiken zugeschrieben. Das ist auch nicht falsch, sondern tatsächlich ein Weg.

 

Für wen eignet sich eine Tantramassage bei mir? Für jeden! Für Frauen, für Männer aber auch für Paare.

 

Was erwartet Dich? Es erwartet Dich eine tiefentspannende Massage mit bestimmten Griffen, Techniken und Praktiken, die Deinen Körper, Deine Seele, Deinen Geist aber auch Deine Sexualität streicheln.

 

Der Bogen zur Sexualität spannt sich während der Behandlung und kann

 

  • für Frauen in der Yoni Massage und
  • für Männer in der Lingam Massage

 

enden. Dieser erweiterte Teil beschäftigt sich dann mit der Schönheit und Spirutalität der weiblichen bzw. männlichen Lustpunkte. Wobei sowohl Yoni als auch Lingam als Zusatz und nicht als hauptsächlicher Inhalt der Tantramassage anzusehen sind.

 

In einem ca. 30 Minütigen Vorgespräch erörtern wir gemeinsam welchen Weg in die Spirutalität wir gemeinsam beschreiten wollen.

 

Auf Deinen Wunsch hin ist die Tantra total auch mit 4 Händen möglich und ich werde von meinem Partner dabei unterstützt.

 

Mein Tantra, Dein Tantra:

  • spirituelles Tantra ca. 120 Minuten

 

  • erweitertes Tantra (Yoni bzw. Lingam) ca. 150 Minuten

 

  • Tantra total Massage ca. 180 Minuten mit Yoni bzw. Lingam und gegenseitigen ritualisierten Tantratechniken. Bitte beachte in diesem Zusammenhang, dass diese Massage durchaus zur Verschmelzung beider Geister führen wird und auch Du neben dem passiven Teil des Empfangen, den aktiven Teil des Geben übernehmen solltest.

Ich verspreche Die andere Massage, den Einklang von Körper und Geist.

 

Ja  manches läuft bei mir etwas anders als Du es vielleicht erwartest. Die Massage sehe ich nicht als Job, sondern als Berufung.

 

Für mich ist wichtig, dass Du und ich eine Einheit bilden. Daher massiere ich nicht klassisch im weißen Kittel oder Freizeitkleidung.

 

Die Massage bringt Deine Nacktheit, Deine Entblößung vor einer Fremden mit sich. Hier setze ich auf Gleich-berechtigung. Ich massiere in der Regel ohne störende Klamotten entweder nur mit einem Wickeltuch - wenn dies gewünscht wird - aber normalerweise ebenfalls nackt.

 

Ich bin nicht die belehrende Therapeuthin, sondern ich setze auf die Kraft der Natur. In meinen Räumlichkeiten biete ich Dir bei einem Termin ein ca. 10 bis 30 minütiges Vorgespräch und natürlich etwas zu trinken an. Vorher und Nachher gibt es für Dich die Möglichkeit zu duschen und gerne eine Nachbesprechung. Denn ich lerne Dich sehr gerne kennen und höre Dir gerne zu.

 

Im Gegensatz zu vielen Massagetherapeuten biete ich eine persönliche Verbindung an - nehme mir Zeit und lasse mich zu 100 Prozent auf Dich ein. Daher vereinbare ich maximal 10 Termine pro Woche und maximal 2 Termine am Tag. Deine Massage soll für Dich etwas besonderes sein und Deinem Wohlbefinden dienen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© massagen, tantra, wellness und mehr